Dienstag, 18.12.2018

 

20.00 Uhr der Ökumenische Kirchenchor probt im evangelischen Gemeindehaus.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Kontakt: Chorleiterin Marina Hartmann, 07033/309979 oder marina-hartmanndontospamme@gowaway.gmx.net

 

 

Herzliche Einladung zum „Lebendigen Adventskalender“

Do

13.12.2018

Ev.-meth. Kirche

Mönsheimer Str. 37

Fr

14.12.2018

Familie Bangert

Schwalbenweg 35

So

16.12.2018

Weihnachtsmarkt Heimsheim 18.30 Uhr  gemeinsames Singen

Di

18.12.2018

Familien Joachim und Henschen

Schwalbenweg 13

Mi

19.12.2018

Stadt Heimsheim

Schlosshof 5

Do

20.12.2018

Evangelische Kirche

Haupteingang Kirche

Fr

21.12.2018

Barbara Müller

Goethestr. 6

So

23.12.2018

18 Uhr Klartext Gottesdienst

Ev. Gemeindehaus

Mo

24.12.2018

verschiedene Gottesdienste in den Gemeinden, herzliche Einladung dazu! Uhrzeiten entnehmen Sie bitte dem Mitteilungsblatt.

Ein paar Infos:

-                alles findet im Freien statt bei jeder Witterung! Bitte warm anziehen!!

-                Wir beginnen um 18 Uhr bei den jeweiligen Gastgebern

-                Wir sehen, hören oder gestalten etwas, was zur Adventszeit gehört.

-                Wir sind gespannt, was uns bei den verschiedenen Gastgebern erwartet.

-                Bei Tee o.ä. gibt es dann auch noch Zeit für Begegnung und Gespräche!

-                BITTE BECHER mitbringen!!!

-                Dauer eines Adventsfenster ca. 30min.

Herzliche Einladung an alle, die Gemeinde auch mal anders erleben und sich gemeinsam mit anderen auf die Adventszeit einstimmen wollen. Große und kleine Leute sind eingeladen, in der Adventszeit innezuhalten und die Fenster o.ä. zu betrachten, die sich in unserer Stadt öffnen. Wir freuen uns über jeden, der kommt!!

 

 

Rückblick

 

Die brisante Botschaft der Weihnachtsgeschichte nach Matthäus

Am 3. Dezember kam der Leiter der katholischen Erwachsenenbildung Calw ins katholische Gemeindehaus und berichtete anschaulich, dass

die bekannte Weihnachtsgeschichte mit Jesus, Maria, Josef, den Hirten und den Engeln nur im Lukasevangelium vorkommt.

Der Evangelist Matthäus berichtet dafür von den drei Sterndeutern und erzählt eher beiläufig von der Geburt Jesu.

Und da ist noch der Kaiser Augustus, der sich auch als Gott und Heilsbringer verehren lässt.

Wir müssen die Weihnachtsgeschichte aus der unterschiedlichen Perspektive der damaligen Geschichtsschreibung sehen und dürfen uns trotzdem auf ‚unser‘ Weihnachten freuen.

Danke für die Spende von 90€ für ein Hilfsprojekt für indische Kinder, das Pfarrer Pankiraj unterstützt.