Herzlich willkommen in der Evangelischen Kirchengemeinde Heimsheim

Ev. Stadtkirche, Kirchstr. 6

 

Schön, dass Sie sich durch das Internet über unsere Gemeinde informieren wollen.

 

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und aktuelle Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

 

Ansprechpartner 

Gottesdienste

Gruppen und Kreise



Weihnachtsmarkt 2018

Heimsheim 

Am 3.Advent findet der jährliche Weihnachtsmarkt auf dem Schlosshof in Heimsheim statt. Neben dem Bummel durch viele Stände auf dem malerischen Schloßhof können die Besucher im warmen evang. Gemeindehaus einen Kaffee trinken und Kuchen essen.

Dort werden auch geschnitzte Holzfiguren...

mehr

Lebendiger Adventskalender

Lebendiger Adventskalender   Di 11.12.2018 Haus Heckengäu Schulstr. 17 Mi 12.12.2018 Bücherei Schlosshof 16 Do 13.12.2018 Ev.-meth. Kirche  Mönsheimer Str. 37 Fr 14.12.2018 Familie Bangert Schwalbenweg 35 So 16.12.2018 Weihnachtsmarkt Heimsheim 18.30 Uhr  gemeinsames Singen Di 18.12.2018 Familien...

mehr

Tauftermine

Tauftermine: 13. Januar, 17. Februar, 17. März, 21. April (Ostern), 12. Mai, 30. Juni und 21. Juli 2019

mehr

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • Das ganze Kirchenjahr als App

    Seit drei Jahren gibt es das liturgische Angebot „kirchenjahr-evangelisch.de” im Internet. Nun wurde das Angebot um eine App erweitert: „Kirchenjahr evangelisch“ ist ab sofort im AppStore und bei GooglePlay erhältlich.

    mehr

  • „Zum Wohle und Nutzen der Menschen“

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat sich beim Jahresempfang der evangelischen Landeskirchen in Stuttgart für einen europäischen Weg der Digitalisierung ausgesprochen.

    mehr

  • Prüfsteine für die Digitalisierung

    Die evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg sowie Vertreter aus der Politik haben sich dafür ausgesprochen, nicht nur die wirtschaftlichen Chancen der Digitalisierung zu betrachten. Es gelte verstärkt die Chancen und Gefahren dieser Entwicklung für den einzelnen Menschen in den Blick zu nehmen, betonten sie.

    mehr