Kindergottesdienst

hier geht es um Schnelligkeit...

Wer sich sonntags auf den Weg zum Gottesdienst macht, muss nicht selten einen kleinen Slalom um Bobbycars, Hüpfseile und Trampolins laufen, bis er zum Eingang der Kirche gelangt.

Auf dem Vorplatz des Gemeindehauses ist nämlich die Spielzeit der Kinderkirche voll im Gange. In und ums Haus herum wird gekickt, gemalt, gespielt, gebastelt und sich am Tischfußball und der Tischtennisplatte ausgetobt. Auch wir Mitarbeiter spielen feste mit oder nutzen die Gelegenheit, um mit den Eltern noch zu reden.



Wer trifft am Besten???

Jeden Sonntag um 10 Uhr beginnt unser Kindergottesdienst im Gemeindehaus. Viel zum Sitzen kommen wir nicht -  denn viele unserer Lieder singen wir im Stehen und mit den passenden Bewegungen dazu. 
Nach Singen und Beten geht’s dann weiter in verschiedene Altersgruppen, in denen eine Bibelgeschichte erzählt und vertieft wird. Bei den Kleineren oft anschaulich mit Bildern oder Figuren- die Älteren werden auch selber aktiv und gestalten die Geschichte mit.
Nach einem kurzen, gemeinsamen Abschluss mit Gebet und Segen endet der Kindergottesdienst gegen 11 Uhr.


Besondere Höhepunkte im Jahr gibt es bei uns auch: z.B. Familiengottesdienst mit Abendmahlsfeier, Kinderkirchfrühstück auf der Wanne,...
Und ab und zu wird auch ein Kind im Rahmen des Kindergottesdienstes getauft!


Wer jetzt Lust gekriegt hat und kommen möchte, darf das entweder als Kind (3-12 Jahre) oder als Mitarbeiter/in (ab 13 Jahre) gerne tun!